großer Lagerbestand
Versand innerhalb von 48h
Bequemer Kauf auf Rechnung möglich

Die Kletterwand wird von Blocz aus einzelnen Wandelementen hergestellt. Diese werden im Werk vorproduziert, mit feinem Sand beschichtet und versiegelt. Vor Ort erfolgt die Endmontage.

Diese Vorgehensweise gewährleistet die hohe Qualität der Blocz Kletterwände. Die Fugen zwischen den einzelnen Segmenten sind gleichmäßig, Schraubenköpfe sind nicht sichtbar.

Auch für die Unterkonstruktion kommt bei Blocz ausschließlich der nachwachsende Rohstoff Holz zum Einsatz. So können - anders als bei Metall-Unterkonstruktionen - Klettergriffe überall in der Kletterwand mit Spax-Schrauben angebracht werden. Holzwände dämpfen Schwingungen, die beim Kletterbetrieb entstehen, besser ab und sorgen für eine angenehme Akustik.

• Aufbau der Boulderwand nach EN 12572, alle Montagematerialien sind durch eine Bauüberwachung geprüft

• Unterbau aus massivem Bauholz, Abdeckung bestehend aus 18mm Multiplex-Platten

• mehrlagige Quarzsandbeschichtung für lange Haltbarkeit, farbige Gestaltung nach RAL-Code

• gesicherte Flanschmuttern für die Montage der Klettergriffe mit einem Raster von ca. 16cm

• Verkleidung der Boulderwand, Anschluss an bestehenden Strukturen des Gebäudes, obere Abdeckung (statisch nicht geeignet für Top-out)