Kletterkultur Web-Shop für Geschäftskunden

Versand und Zahlungsbedingungen

Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

 

  1. Die Gefahr des Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung des Vertragsgegenstandes geht ab Übergabe auf den Kunden über.
  2. Ist die Verpackung beschädigt, muss der Besteller unverzüglich das Transportunternehmen benachrichtigen.
  3. Teillieferungen sind zulässig, es sei denn, der Besteller weist nach, dass die Teillieferung wirtschaftlich für ihn nicht von Interesse ist. Teillieferungen werden jeweils für sich berechnet und einzeln zur Zahlung fällig. Vorauszahlungen werden auf die einzelnen Lieferungen des Gesamt Geschäftes anteilig verrechnet.
  4. Die Versandkosten berechnen sich nach den jeweiligen Maßeinheiten der gepackten Palette und werden als Schätzwert auf Wunsch dem Angebot beigefügt, wenn die Lieferung in Deutschland verschickt wird. Ansonsten sind alle angegebenen Preise exklusiv der Lieferkosten.
  5. Die Versandart wird mit unserem Logistikpartner DB Schenker in Absprache mit dem Kunden über Express-, Luft-, Land- und/oder Seefracht realisiert. Hierbei wird der günstigste und  zuverlässigste Frachtweg für den Kunden gewählt.
  6. Lieferzeiten variieren sehr stark und können daher nicht genau terminiert werden, außer die Lieferzeit wurde im Angebot explizit garantiert.
  7. Bei festgestellter Insolvenz des Kunden nehmen wir, die Kletterkultur GbR, Abstand von der Lieferung und behalten die Ware so lange auf Lager bis der Kunde die Ware per Vorkasse direkt bezahlt hat.

 

Zahlungsbedingungen

 

  1. Der Kunde hat die Möglichkeit, die bestellte Ware per Vorkasse, per Gutschrift oder auf Rechnung zu bezahlen. Die Kletterkultur behält sich vor, einzelne Zahlungsarten im Einzelfall auszuschließen.
  2. Ab einem Warenwert von 5000,00€  behält sich die Kletterkultur vor, nur gegen eine Vorauszahlung von 50 Prozent des Warenwertes zu liefern. Erst nach Eingang der Vorauszahlung wird die Bestellung weiter bearbeitet und ein voraussichtliches Lieferdatum festgelegt.
  3. Vorauszahlungen sind rein netto sofort zu begleichen, Zahlungen von Warenrechnungen unter 5000,00€ sind rein netto sofort oder spätestens nach 14 Tagen ab Erhalt der Lieferung zu leisten. Andere Zahlungsbedingungen bedürfen der schriftlichen Absprache zwischen dem Käufer und dem Verkäufer.
  4. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
  5. Bei Zahlungsverzug des Käufers trotz Nachfristsetzung durch den Verkäufer ist dieser berechtigt, den Kaufgegenstand zur Sicherung seiner Rechte - auch ohne Zustimmung des Käufers - an sich zu nehmen, ohne dass hierin ein Rücktritt vom Vertrag zu sehen ist. Der Verkäufer behält sich vielmehr wahlweise den Anspruch auf Erfüllung oder die Ansprüche aus § 326 BGB vor.
  6. Des weiteren behält sich die Kletterkultur GbR vor, ab der zweiten Mahnung eine Gebühr von 5€ zu verlangen, ab der dritten Mahnung eine Gebühr von 10€, zzg. der Verzugzinsen.
  7. Für die Erstellung von Rechnungen, Zahlungserinnerungen und Mahnungen in Papierform nebst Versand erheben wir eine Gebühr in Höhe von 2,50 € pro Rechnung.
Zuletzt angesehen